Der Historie von der Volvo Coupé.

In 1960 Wirdt das das erste Volvo-Coupé auf dem Brüsseler Salon präsentiert
Im Jahr darauf läuft die Produktion des P 1800 an.
Als Kombi-Coupé wird er zum P 1800 ES, der speziell in Amerika zahlreiche Fans findet.
In 1973 endet die Produktion.
Das 262 Bertone-Coupé erscheint 1977.
Es gibt drei bauserien, erkennbar an den Serienfarben
Silber ( erste serie, 1977 - 1981),
Gold (zweite serie, 1979 - 1980),
Hellblau und Schwarz (dritte serie, 1981).
Mitte 1981 wird das letzte 262 Coupé ausgeliefert.
Erst im März 1985 erscheint der nachfolger 780, der von Bertone gestaltet und montiert wird.
Mit dem C 70 bricht 1997 die Neuzeut an:
Er ist als Coupé und Cabriolet lieferbar, mit ihm endet die Volvo-Ära des Hackbeil-Designs.
Seine weichen, fließenden Formen entstehen in der Swedischen Volvo-Designabteilung.

smallc70
 small780
Mit dem C 70 endet die Kleinserien-Ära der Volvo-Coupés Der 780 wurde in Deutschland nicht offiziell angeboten

zur Übersicht